Kulturbeutel als Geschenk selbst nähen {DIY-Nähen}

Kulturbeutel als Geschenk selbst nähen {DIY-Nähen}

6. Februar 2018 0 Von Susanne Krauss

Das Schöne am Nähen ist, dass man individuelle Sachen herstellen kann, Dinge, die so sonst niemand hat. Das war mit der Grund, warum ich damals nähen überhaupt erst gelernt habe.

Eines der beliebtesten selbstangefertigten Dinge hier im Haus sind kleine Täschlein oder Kulturbeutel. Die Kulturbeutel habe ich schon in ganz vielen verschiedenen Varianten genäht. Anfangs habe ich sie immer individuell gefertigt, das heißt, ich habe Form und Größe oft dem vorhandenen Material angepasst und so wurde wirklich jedes einzigartig. Leider hatte ich dadurch beim nächsten nicht mehr die Maße und die „optimale“ Größe oder Form, deshalb habe ich mittlerweile für mich auch eine Reihe an Schnitten erstellt. So muss ich nun immer nur noch das Schnittmuster auflegen und nicht jedes Mal experimentieren.

Dies ist derzeit die beliebteste Größe. Es passt alles rein und dennoch kann man es in die Tasche stecken. Durch die Teilung ist Platz zum Besticken.

Zum ersten Mal habe ich ein Unterteil aus Kunstleder gefertigt. Es ist durchgehend, hat also am Boden keine Naht, kann somit auch mal „feucht“ stehen und abgewischt werden.

Der Schriftzug ist Verlaufsgarn von Madeira bestickt. Das gibt einen tollen Effekt und passt genial farblich zu den Blumen auf dem Webband.

Verlinkt bei HOT und Creadienstag