Geschenkidee: Italienischer Geschenkkorb
Alle Rezepte,  Allgemein,  Bloggen,  herzhafte Rezepte,  Küchenperlen

Geschenkkorbidee zu Weihnachten

Ja, ja, ist schon klar. Geschenkkörbe sind ein alter Hut, kann man an jeder Infotheke im Supermarkt kaufen. Jaaaaa, aber… sag ich jetzt, Geschenkkorb ist nicht gleich Geschenkkorb!

Adventsvorglühen

Das ist übrigens mein zweiter Beitrag zum Adventsvorglühen, der Rhein-Neckar-Blogger. Heute darf ich Türchen Nr. 11 öffnen. Im ersten Beitrag findest du ein einfaches DIY, das eigentlich auch gut zu dem Post von heute passen könnte.
Gestern war Marion vom Unterfreundenblog an der Reihe und auch für morgen hat sie wieder das Los gezogen. In unserem Gemeinschaftsblog könnt Ihr alle Adventskalender-Türchen nachlesen. Da jeder Blog auf den nächsten Tag verlinkt kannst du dich auch ganz einfach Tag für Tag von Blog zu Blog klicken.


Mal ehrlich jetzt. Es gibt doch so viele Menschen im persönlichen Umkreis, denen man gerne etwas schenken würde. Aber eigentlich haben sie ja alles, sind mittlerweile Ü50, haben zwei Haushalte zusammengelegt oder einen etwas besonderen Geschmack. Und so “Stehrümmchen” zu schenken… kann man mal machen, aber irgendwann ist die größte Wohnzimmerschrankwand vollgestellt.

Italienische Weihnachten

Am liebsten kauf ich mir eigentlich meine Sachen gerne selbst, dann weiß ich, dass es wirklich das ist, was ich gerne hätte und das mir dann auch gefällt, ja da bin ich leider eigen. Aber dadurch hat man dann aber auch so gar keine Überraschung mehr, was auch wiederum doof ist. Ich weiß meist selbst gar nicht, was schlimmer ist, dass man nicht das bekommt, das man gerne hätte oder dass man schon weiß, was man bekommt, weil man es im Zweifel selbst ausgesucht hat und Gutscheine und Bargeld… nunja, brauchbar aber eben auch nicht wirklich mit einem “oh” oder “ah” oder “wie toll”. Ihr seht schon… meine Umwelt hat es mit mir nicht leicht. Beim Schenken steh ich deshalb ganz arg auf Sachen, die man ge- oder verbrauchen kann. Kaffee zum Beispiel. Kaffee finde ich immer super!

Geschenkkorb

Aber ich schweife ab, ich wollte dir ja eigentlich vom Geschenkkorb erzählen. Geschenkkörbe müssen ganz und garnicht einfallslos sein. Im Gegenteil, man kann Geschenkkörben ganz wunderbar einem Motto anpassen. Z. B. alle Zutaten samt Rezept für ein besonderes Gebäck einpacken inkl. einer Aufbewahrungsdose und Tee für eine besondere Teezeit à la Alice im Wunderland, ein Vorfreude-Korb für den nächsten Urlaub, ein Cocktail-Buch und die passenden flüssigen Zutaten, die Einladung zum Gin-Tasting etc. etc.. Dir fällt da bestimmt auch noch was ein. Alles kann aufgebraucht werden, für nichts muss später ein Platz auf dem Regal oder im Schrank gefunden werden. Im besten Fall macht man mit dem Beschenkten noch irgendwas gemeinsam, dann hat man auch noch gleich eine gemeinsame Erinnerung als Geschenk. Perfekt!

Ich habe hier mal ein italienisches Abendessen zu Zweit kreiert. Die Marken auf den Fotos musst du nicht beachten, dass sind nur Beispiele und keine Werbung. Mir ist nur wichtig, dass die Zusammenstellung des Inhalts einen Sinn ergibt. D. h. in meinem Korb sind alle Zutaten für ein italienisches Menü, angefangen mit dem Aperitif, über die Vorspeise bis hin zum Hauptgericht. Lediglich mit der Nachspeise habe ich mir schwer getan, denn frisches Tiramisu geht in dem Fall nicht, das hält sich nicht lange genug. Dafür habe ich aber Cantuccini gebacken, die passen hervorragend zum Espresso danach.

Grissini selbstgebacken mit Dinkelmehl

Italienischer Präsentkorb zu Weihnachten

Im Korb enthalten sind:

Fü´r die Vorspeise:

  • italienischer Aperetivo (2 kleine Flaschen)
  • Antipasti im Glas
  • italienischer Aufschnitt (luftgetrockneter Schinken und Salami)
  • Grissini

Für die Hauptspeise:

  • eine Flasche passierte Tomaten
  • eine Dose stückige Tomaten
  • ein Gläschen Gewürzmischung für Tomatensoße (selbstgemacht)
  • italienische Linguine mit Rotwein
  • eine Flasche Rotwein

Für den Nachtisch

  • Cantuccini
  • eine kleine Packung italienischer Espressobohnen

Außerdem gibt es im Korb

  • Servietten (rot, leider habe ich keine in italienischen Farben bekommen)
  • eine Kerze
  • einen Mini-Weihnachtsbaum
Italienischer Geschenkkorb mit Cantuccini und Grissini

Ich hatte außerdem noch italienische Limonade und italienisches Tafelwasser besorgt, dafür war aber der Korb zu klein. Praktisch ist auch, wenn man die Zutaten direkt in einem Einkaufskorb verschenkt.

Grissini mit Dinkelmehl

Natürlich lassen sich sowohl Grissini als auch Cantuccini im Italienischen Supermarkt kaufen, es gibt da ganz hervorragende Produkte. Wenn du sie aber selbst machen möchtest, dann findest du HIER im Blog das Rezept für die Cantuccini und in meinem Foodblog “Was gibt’s zu essen, Liebling?” ganz aktuell das Rezept für die Grissini.

Gewürzmischung für Tomatensoße

Da musste ich jetzt ein bisschen nachdenken, denn im Normalfall kommt in meine Tomatensoße eine frische Zwiebel und kleingehackte Karotten. Das kann man natürlich auch frisch in den Korb geben. Ich habe mich für ein Mini-Weckglas entschieden und dort einfach meine Gewürze eingefüllt. D. h. Salz, Pfeffer, Rosenpaprika sowie getrocknetes Basilikum und Thymian und nach Lust und Laune auch etwas Knoblauchgranulat und getrocknete Zwiebeln. Glas nett beschriften und Voilá, die perfekte Mischung für die Tomatensoße.

Die Servicelinks:

Die Servicelinks sind ein reiner Service von mir für dich. Ich werde hierfür in keiner Weise bezahlt, wurde nicht dazu veranlasst und erhalte keine Provision!!!

Zutaten für einen Italienischen Geschenkekorb zu kaufen ist in Deutschland relativ einfach. In vielen Städten gibt es italienische Supermärkte oder Feinkostgeschäfte, viele große Vollversorger-Supermärkte führen italienische Produkte.

Die Weihnachtskugel mit der Aufschrift habe ich selbst gestaltet. Bei etsy findest du aber viele personalisierte Produkte. Sicher gibt es dort auch kleine Handmade-Label, die dir gerne Weihnachtskugel passend beschriften. Bei uns in der Nähe findest du z. B. bei Kitschdelux in Speyer ebenfalls individuell beschriftete Weihnachtskugeln.

In Ludwigshafen gibt es normalerweise einen ISI-Supermarkt, der derzeit leider geschlossen ist. Ich habe die meisten Zutaten deshalb beim ehemaligen Pronto in Worms gekauft. (Zeit mitnehmen und die angeschlossene Weinbar besuchen!).

In Mannheim bekommt man italienische Feinkost inkl. frisch geschnittenem Schinken u. a. bei ENO. Nicht billig aber auch hier meine Empfehlung: Zeit mitbringen und vor Ort einen Wein oder einen Espresso und eines dieser fantastischen Törtchen genießen.

Weitere Tipps für länderspezifische Einkäufe:

Finnland: bei Finnkiosk
Spanien: bei Jamon.de
Holland: beim Holland-Shop
Schweden: lässt sich gut bei IKEA kaufen

Weitere Einkaufstipps:

Keksbeutel mit Fenster *Affiliate-Link

Erklärung: Bei Affiliate-Links führt der Link zu einem Kooperationspartner. Bei einem qualifizierten Kauf erhalte ich eine kleine Provision ohne dass dich das auch nur einen Cent mehr kostet.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.