Neue Plotterdateien: Traktor, Oldtimer Motorrad und Roberts Pickup-Truck

Neue Plotterdateien: Traktor, Oldtimer Motorrad und Roberts Pickup-Truck

21. November 2018 0 Von Susanne

Die letzten Wochen habe ich gezeichnet und herausgekommen ist eine ganze Serie an Plotterdateien. Ein Traktor, ein Oldtimer Motorrad, ein Pickup und mein kleines Autos dienten als Vorlage.

Ihr habt ja bestimmt schon mitbekommen, dass mein Göga ein ganz großer Traktorfan ist und wir einen kleinen gelben Traktor hinterm Haus stehen haben. Zumindest hier im Ort ist er damit schon bekannt und an der Kerwe ist er dieses Jahr sogar zum ersten Mal beim Umzug mitgefahren.

Vor ein paar Wochen bin ich dann auf die Idee gekommen, aus einem Foto des Traktors eine Plotterdatei zu machen. Also eine Datei für den Schneideplotter, so dass man den Traktor dann aus Thermotransferfolie ausschneiden und überall aufbügeln kann oder eben aus Venyl und dann klebt er schön an Türen und Wänden.

Mich haben dann ein paar ganz liebe Mädels unterstützt und anstatt Wilhelms kleinem gelben Traktor ist daraus eine ganze Serie entstanden.

Der Traktor auf dem Bild ist jetzt nicht der vom Göga, aber der kommt irgendwann noch. Bei der Entwicklung der Serie war mir ganz wichtig, dass sie anfängertauglich ist. Also auch für Plotterneulinge geeignet. Und dann war mir noch wichtig, dass man nicht stundenlang entgittern muss. Denn ganz ehrlich, ich bin da zu faul dafür und ich denke, dass es da nicht nur mir so geht. Manche sagen ja, Plotts zu entgittern wäre wie Yoga. Aber mal ehrlich auf Flexfolie feine kleine Details, die man kaum sieht, zu entfernen und das stundenlang, nö, das ist nicht meins.

Die Serie „Auf der Straße“ gibt es ab sofort bei Etsy

ZUM ETSY SHOP

Bei den Fahrzeugen denke ich eine gute Mischung gefunden zu haben. Gerade genug Details, dass es nicht nur eine langweilige Fläche ist, aber doch so minimalistisch, dass plotten noch Spaß macht und man doch schnell zu einem guten Ergebnis kommt.

Für mich war fast schlimmer, anhand eines Fotos ein Fahrzeug mit ganz wenigen Details zu zeichnen. Das „Runterbrechen“ hat mir doch einiges an Mühe gemacht.

Bei der Umsetzung hatte ich Unterstützung von einem ganz lieben Probeplotterteam, die die Dateien getestet haben und auch Kritik und Verbesserungsvorschläge eingebracht haben.

Ein paar Beispiele „meiner“ Probeplottmädels habe ich Euch heute schon mitgebracht, da werden aber in Zukunft noch ein paar folgen, denn alle sind noch fleißig am Nähen und Beplotten.

Was sagt Ihr? Stehen Eure Kinder (oder auch die Großen) auch so auf Fahrzeuge und können sie nicht genug davon bekommen, den Boden im Kinderzimmer mit den Spielzeugautos zu bedecken oder müssen diese auch immer mit? Habt Ihr dazu schon einen schönen Spielzeugbeutel genäht? Dann könnt Ihr die Spielzeugkisten, Taschen und Shirts jetzt mit den neuen Fahrzeugen verzieren.

Bei uns wartet das Motorrad gerade auf Weiterverarbeitung und würde hier nicht gerade schon im Hintergrund in geheimer Mission die Stickmaschine rattern…hust… kommt noch!

Tina hat mit dem Traktor das Glas eines Bilderrahmen beplottet. Mit Sternenfolie dahinter und einer Lichterkette gibt das einen tollen Effekt.

Sofia hat den Plott auf eine beleuchtete Flasche aufgebracht.

Und Sonja hat Roberts Pickup Truck auf einem Halstuch angebracht. Ist das nicht süß?

Mandy hat schon die erweiterte Version geplottet und den Traktor mit mehr Details versehen. Die Version ist allerdings noch nicht in der Serie „Auf der Straße“ zu finden, vielleicht kommt sie in einer der nächsten Serien.

 

Zur Feier des Tages gibt es noch ein Freebie für Euch!

Gestern habe ich dann noch ein bisschen gebastelt und herausgekommen ist die Weihnachtsedition von Roberts Pickup. Entgegen dem Fahrzeug in der Serie, kann man den Weihnachtspickup nicht ohne Baum plotten, denn dann fehlen ihm ein paar Ecken an denen der Baum überhängt. Ich hab mir gedacht, zur Feier des Tages, schenk ich Euch die Datei als Freebie.

Ihr könnt Euch die Datei in meiner Dropbox downloaden.

HIER geht es zur *dxf- Version

HIER gibt es die Datei als SVG

Viel Spaß damit und zeigt mir gerne mal, was Ihr damit gemacht habt.

Wie immer gilt: Die Freebies sind nur zum privaten Gebrauch, dürfen nicht verkauft/weitergegeben werden und das gilt auch für fertige Plotts. Und wenn Ihr Eure fertigen Werke in Social Media zeigt, dann seid so fair und sagt, wo Ihr die Dateien her habt. (Link zu diesem Blog wäre fein).

Magst du pinnen?

Nimm Dir das Bild mit zu Pinterest.