Anleitung Kissen mit Hotelverschluss selbst nähen für ein 35-cm-Kissen {Anleitung}

Anleitung Kissen mit Hotelverschluss selbst nähen für ein 35-cm-Kissen {Anleitung}

6. März 2018 0 Von Susanne
Wenn man anfängt zu nähen, ist ein Kissen mit Hotelverschluss ein schönes Projekt. Es ist relativ einfach, geht schnell, man hat also schnellen Erfolg und kann direkt in kürzester Zeit etwas vorweisen und die Wohnung aufhübschen.
Ich habe diese Kissenbezüge gefühlt schon 1000 Mal genäht. Im alten Forum von Anne Liebler, der Hobbyschneiderin, war mein Nig-Name sogar Kissentante. Vielleicht erinnert sich noch die ein oder andere Hobbyschneiderin daran, 2012 bin ich ja mit Anne ins neue Forum unter meinem Realnamen eingezogen. 
Letztens wollte nun meine Mutter einen Ersatz für einen Kissenbezug den ich ihr mal 2009 zusammen mit einer passenden Tasche für ein Reisekissen genäht hatte. Sie liebt dieses Kissen, nimmt es wirklich auf jede Reise mit und schläft auch zuhause darauf. Und da sie keine Wechselbezüge dafür hat, wird der eine gewaschen und direkt wieder verwendet uns so war er mittlerweile, man könnte sagen, totgeliebt. 
Es musste also dringend Ersatz her und da hat sie mich doch tatsächlich kalt erwischt. Es gibt zwar bereits eine Anleitung für ein 50er Kissen mit Hotelverschluss in Pearl’s Harbor und sogar, wie man es noch mit einer Paspel verschönert, aber die Maße für ein 35er Kissen hatte ich nicht.
So simple so eine Kissenhülle auch erscheinen mag, es gibt ein paar Fehler, die man einbauen kann und dann ist es nicht ganz so schön, das Kissen geht vielleicht schwer rein oder die Öffnung klafft und das Kissen schaut dann heraus. Man muss also das richtige Maß treffen und auch in der richtigen Reihenfolge falten vor dem Zusammennähen.
Und damit ich das beim nächsten Mal nicht wieder ausprobieren muss, hab ich das mal direkt für Euch (und für mich) festgehalten. Dann kann man im Notfall nachsehen. 
Und eine Anleitung für das Kissen mit Hotelverschluss in der Größe für ein quatratisches 35cm-Kissen gibt es natürlich gleich dazu. Ich habe das mal probiert in einer Grafik festzuhalten. 

Anleitung für ein Kissen mit Hotelverschluss mit den Maßen 35 x 35 cm

Für den Zuschnitt braucht man ein Stoffstück in der Höhe von 90 cm und einer Breite von 37 cm, wobei das darauf ankommt, wie breit Ihre Eure Nahtzugabe wollt. Bei einer normalen Haushaltsnähmaschine ist 1 cm Nahtzugabe auf jeder Seite in Ordnung, ich bevorzuge aber Füßchenbreit (das kann man ausmessen), dann kann man schön mit dem Fuß auf der Schnittkante entlang nähen und hat eine schöne gerade Naht (vorausgesetzt Du hast auch gerade zugeschnitten)
  • Du schneidest Dir also Dein Stoffschnitt zu (90 x 37 cm), dann bügelst Du an der kurzen Seite 2 cm um und dann nochmals 2 cm und nähst es um und steppst es ab, so gibt das eine schöne stabile Kante (siehe Foto weiter unten). 

Da darfst Du jetzt nicht so auf das labberige Kissen schaun, ich hatte nur noch 2 auch schon totgeliebte Inlets fürs Foto, die haben schon ein bisschen an Füllung verloren und deshalb sitzt das nicht so brall.

Das ist übrigens auch einer der Fehler die man bei so einem Bezug machen kann: auf keinen Fall etwas Platz lassen oder denken, man näht es ein paar Millimeter größer. Mach das nicht! Dann schlabbert der Bezug. Lieber ein paar Millimeter kleiner nähen und stopfen. Ausgefüllt sieht es schöner aus als zu groß.
  • Wenn Du abgesteppt hast, klappst Du denn Stoff von oben 25 cm nach unten, so dass die schönen Stoffseiten aufeinander liegen (siehe Zeichnung 1. )
  • miss die 35 cm der ab und markier Dir die nächste Umbruchstelle mit einer Stecknadel, dann schlägst Du den Stoff von unten nach oben. Wenn du millimetergenau genäht hast, dann sind das 22 cm. 
  • Alles gut feststecken, besonders an den Stellen an denen die Kanten der schmalen Seite aufliegen. 
  • Dann musst Du nur noch an der Nahtlinien entlang nähen. Entweder du machst das mit der Nähmaschine und versäuberst dann nochmals die Kanten mit einer Overlock oder mit dem Zickzack-Stich der Nähmaschine.
  • Jetzt wendest Du das Kissen und wie Du siehts, liegt der längere Stoffteil jetzt außen. 

Die Stoffe überlappen genau soviel, dass man das Kissen gut damit überziehen kann. Auch wenn das Kissen etwas fülliger ist, klafft der Bezug trotzdem nicht auf und es quilt nichts raus.

Ich mag Kissen mit Hotelverschluss, sie sind einfach bequem und es stören keine Knöpfe oder ein Reißverschluß.
Wie ist das mit Dir? Welche Kissen magst Du lieber, mit Reißverwschluß oder lieber mit Hotelverschluß?

Blogparty bei Creadienstag und  HOT

MerkenMerken