Zuckersüßer Minigugel als Geschenk aus meiner Küche

Zuckersüßer Minigugel als Geschenk aus meiner Küche

15. November 2020 34 Von Susanne

Heute ist Tag es Gugelhupfes! Hast du noch nie gehört? Ich bisher auch nicht. Aber das ist doch auch egal. Ich brauch keinen Tag im Jahr um den Gugelhupf zu feiern. Ich könnte das jeden Monat, jede Woche, ach was sag ich!? Ich könnte den Gugel jeden Tag feiern! Ich feier den Tag des Gugelhupfes heute mit einer Horde Minigugel, die sich auch ganz großartig als Geschenk aus meiner Küche machen.

Minigugel zum Kaffee

Ich mag Gugel ganz besonders. Ich weiß nicht woran das liegt. Vielleicht weil er so lecker ist, so vielfältig in seinen Variationen oder vielleicht auch, weil es gerade so verdammt gut bei uns im Haus riecht. Ich habe gebacken. Minigugel mit besonders viel Zucker und bei ziemlich hoher Temperatur. Der Zucker kocht quasi in der Form und hinterlässt einen tollen karamelligen Geschmack. Nun liegt der Duft in der Luft und ich könnte mir einen nach dem anderen dieser kleinen leckeren Biester in den Mund stecken.

Minigugel mit Gebäckzange

Du darfst dabei natürlich nicht daran denken, wie hoch der Zuckeranteil in dem kleinen Teilchen ist. Der ist nämlich hoch. Sehr hoch! Ich tröste mich damit, dass Zucker immerhin ein natürliches Lebensmittel ist und hier bei uns in der Pfalz aus Rüben gewonnen wird. Rüben gehören zur Familie der Fuchsschwanzgewächse und sind somit grob definiert Gemüse. Yeah, da erzähl mir nochmal einer was von Zuckerersatzstoffen, wenn wir doch im weitesten Sinne mit dem kleinen Minigugel Gemüse zu uns nehmen.

Minigugel

Ansonsten sind nur Eier, Milch, besonders wertvolles Dinkelmehl und Butter enthalten. Gut, eine Tafel Zartbitterschokolade ist auch noch drin. Aber die war noch über, von ich weiß nicht wann, das zählt also nicht, oder?

Minigugel

Vor ein paar Jahren habe ich der großen Tochter zum Geburtstag ein Gugelhupfbuffet gemacht. Das war toll. Wir haben Gugelhupfformen in verschiedenen Größen und das sah auf der Geburtstagstafel wirklich toll aus. Gugelhupf in Muffingröße mit Birnen auf der Etagere, etwas größere einzeln auf Platten und ein großer Hefeteiggugel mit Kerzen, herrlich sag ich dir. Das blieb der Großen in Erinnerung (auch dank Handyfotos und schier unendlichem Datenspeicher). Seitdem wird immer mal der Wunsch nach einem Gugelhupf geäußert.

Minigugel Gugelhupf in klein

Bei dieser Gelegenheit sind auch die kleinen Minigugel entstanden. Irgendwie zu klein für einen Geburtstagstisch, aber so lecker, dass man sich schwups gerne mal eins so nebenbei in den Mund steckt. Die Minigugel sind dann bei uns neben die Kaffeemaschine in ein großes Keksglas mit Deckel gewandert. Dort waren sie aber gar nicht lange, denn in wunderbarer Weise nahm das Volumen im Glas tagtäglich ab (ich will jetzt nicht unbedingt behaupten, es wäre stündlich gewesen).

Die Zuckerfee ist leisen Fußes immer wieder ins Esszimmer geschlichen und hat sich bedient. Das wäre normalerweise gar nicht aufgefallen, wenn man nicht hätte ab und an das klirren des Glasdeckels der Keksdose hätte hören können.

Minigugel Gugelhupf in klein

Heute hat sie zwar behauptet, das könne gar nicht sein, dafür hätten die Minigugel einen Schokoladenbezug haben müssen. Ich bin aber ziemlich sicher, dass ich sie damals nackt und ohne Dekoration gelassen habe. Sie sind nämlich auch ganz ohne weitere Zutat extrem lecker.

Der Glanz ist übrigens vom karamellisierten Zucker und entsteht ganz ohne weiteres Zutun.

Minigugel Nahaufnahme

Am ersten Tag sind außen knusprig und innen soft und wenn man sie nicht sofort aufisst, dann halten sie sich auch ein paar Tage länger. Dann geht zwar außen der Knusper weg, aber sie werden herrlich karamellig weich, krümeln nicht, sollte man abbeissen und hinterlassen so auch keine verräterischen Spuren. Aber ehrlich gesagt, wandern sie gerne einfach als kmpl. direkt und ohne Umwege in den Mund.

Minigugel mit dunkler Schokolade

Minigugel mit Schokolade

Ich habe für die hauseigene Zuckerfee dieses Mal ein paar extra mit dunkler Schokolade überzogen. Wer so im Studiumsstress ist wie sie im Moment, dem sei die extra Portion Zucker und Schokolade vergönnt.

Minigugel

Zum Verpacken und Verschenken hat es heute nicht gereicht, obwohl sie ganz wunderbar in kleine Tütchen, Kästchen oder Gläschen passen und als Geschenk aus meiner Küche richtig gut ankommen. Aber das konnte ich meinem Hausstand nicht antun. Wir werden die kleinen Gugelhupfe ganz genüsslich selbst verzehren. Einen nach dem anderen. Jeden Mittag nach dem Essen, einen zum Espresso. Und zum Nachmittagskaffee vielleicht sogar zwei.

Minigugel mit Schokolade

Wer aber Lust hat, kleine Verpackungen selbst zu machen und sogar einen Plotter hat, der sollte sich unbedingt meinen Post zu den selbstgemachten Schachtelhäuschen ansehen.

5 von 7 Bewertungen
Drucken

Minigugelhupf als Geschenk aus meiner Küche

Gericht Dessert, Kuchen
Länder & Regionen Rheinland-Pfalz
Keyword Kuchen
Portionen 60 Stück
Autor Susanne

Zutaten

  • 250 Gramm Puderzucker
  • 500 ml Milch
  • 2 Stück Eier Größe L
  • 2 Eiweiß aus Ei Größe L
  • 150 Gramm Dinkelmehl 630
  • 1 Tafel Schokolade zartbitter
  • 70 Gramm Butter

Anleitungen

  1. Milch mit der Butter erwärmen und kurz aufkochen

  2. Schokolade in Stücken zugeben (Milch soll nicht mehr kochen) und in warmer Milch schmelzen

  3. Mehl und Puderzucker in eine Schüssel geben. 2 Eier hinzugeben.

  4. 2 Eier trennen und nur die Eigelbe zugeben

  5. Mit dem Handrührgerät Zutaten vermengen

  6. Die Schokoladenmilch langsam zugeben und weiter verrühren. (Löffelweise mit der Suppenkelle)

  7. Nicht erschrecken: die Masse ist sehr sehr flüssig!

    Abkühlen lassen, abdecken (mit Frischhaltefolie oder in eine Schüssel mit Deckel geben) und über Nacht kühl stellen

Am nächsten Tag

  1. Mit einem Schneebesen Masse aufrühren

  2. Backofen auf 270 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze)

  3. Masse in die Mini-Gugelhupfform geben und im vorgeheizten Ofen auf dem Rost auf die mittlere Schiene geben.

  4. 5 Minunten backen, dann Temperatur auf 180 Grad herabdrehen und 40 weitere Minuten fertig backen

  5. Backform mit Minigugel entnehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen, dann die Gugel aus der Form lösen.

  6. Vorgang wiederholen, bis komplette Masse aufgebraucht ist.

    Mit meiner Form kann ich 18 Minigugel backen. Ich backe also 4 x, wobei die letzte Form nicht voll ist. Insgesamt reicht die Masse in meiner Form für 60 Minigugel

  7. ACHTUNG: Jeder Backofen backt anders, deshalb kann die Backzeit varrieren. Bitte probiert das selbst aus.

Rezept-Anmerkungen

Unbedingt eine Silikonform benutzen. Da der Teig so flüssig ist, kann die Form nicht vorbehandelt/gebuttert/gemehlt werden. Aus der Silikonform lässt sich der Teig aber ganz einfach.

Gugelhupfform für 20 Mini-Gugelhupfe gibt es HIER* (Affiliate-Link)

Blogparade zum Tag es Gugelhupfes

Ich hab dir doch vorhin schon von dem Gugelhupfbuffet zum Geburtstag meiner Tochter erzählt. Und wenn du da auch mal Lust dazu hast, denn das sieht echt Bombe aus und macht unheimlich was her, dann habe ich hier die ultimative und abwechslungsreiche Auswahl an Gugelhupfrezepten für dich, die ganz viele nette Blogger zur Blogparade zum Tag des Gugelhupfes zusammengetragen haben:

foodundco.de Orangen-Gugelhupf mit Zimtglasur
Linal’s Backhimmel Amarenakirsch-Gugelhupf
Ina Is(s)t Saftiger Gugelhupf mit Schokostückchen und Schokoglasur krimiundkeks Pflaumen-Rotwein-Gugelhupf
SalzigSüssLecker Orangen-Brioche Gugelhupf
Jahreszeit Gugelhupf mit Maronencreme
zimtkringel Erdnuss-Marmor-Gugelhupf
evchenkocht Marmor-Gugelhupf mit Kastanien
Meine Torteria Schoko-Walnuss-Gugelhupf
1x umrühren bitte aka kochtopf Bananen-Erdnuss-Schoko-Gugelhupf mit Karamellsauce
Cookie und Co Marzipan Gugelhupf | Marzipankuchen mit Gewürzen Kleid & Kuchen Lebkuchen-Guglhupf
Lindenthalerin.com Rote-Bete-Walnuss-Gugelhupf
ninamanie Apfel-Schoko-Gugelhupf
Küchenmomente Orangen-Gugelhupf mit Pistazien
Mein wunderbares Chaos Minigugel mit Grapefruit und Rosmarin kohlenpottgourmet Super saftige Mini-Guglhupfe
Whatinaloves glutenfreier-Marzipan-Nuss-Gugelhupf
Gernekochen Spekulatius Gugelhupf
Jessis Schlemmerkitchen Apfel Gugelhupf mit Walnüssen und Karamellglasur
Coffee2Stay Zitronen-Hupf mit Rosmarin
Jankes*Soulfood Gewürzkuchen-Gugel mit Birnen
USA kulinarisch Cranberry-Orangen-Gugelhupf
Turbohausfrau Zitronen-Olivenöl-Gugelhupf
Loui Bakery Weihnachtlicher Stollen-Gugelhupf
Volkermampft Klassischer Gugelhupf mit süßem Sauerteig
food for the soul Schokoladen-Eierlikör-Gugelhupf
Wienerbrød Klassischer Elsässer Kougelhopf mit Blaubeeeren Küchenliebelei Kaffee-Schokoladen-Gugelhupf
Homemade & baked Walnuss Birnen Gugelhupf mit weißer Schokoglasur Obers trifft Sahne Mini-Gugelhupfe
spiceundice Marmorgugelhupf mit Rumkirschenfüllung und dunklem Schokoüberzug
Tinnis Zuckerwelt Schoko Mandel Guglhupf
Backmaedchen 1967 Orangen-Frischkäse Gugelhupf mit Schokoglasur Holladiekochfee Saftiger Nutella Gugelhupf
CorumBlog 2.0 Fluffige Schoko-Yuzu-Gugelhupfe
Labsalliebe Zitronen-Joghurt-Gugelhupf mit Pistazien
Küchenjungs Zimtschnecken Gugelhupf mit Apfel