DIY mit selbsttrocknender Modelliermasse
Allgemein,  DIY-Anleitungen,  Kreativperlen,  Textildesign/Basteln

Osteranhänger aus Modelliermasse selbst machen

Hach, ich freu mich! Sonntags morgens lieg ich am aller aller liebsten in aller Hergottsfrühe auf der Couch. Die Kinder schlafen noch, der Liebste ist im Bad und ich genieße die Ruhe mit einer Tasse Kaffee, lese die Tageszeitung von gestern (weil sonntags nichts Gescheites in der Zeitung steht), blättere in einer Schnittmusterzeitschrift oder plane mit einem Kochbuch oder einem Foodmagazin die nächste Woche.
Gelegentlich erfreu ich mich dann an frischen Blumen auf unserem Wohnzimmertisch oder – wie im Moment – an meinem Osterstrauch, für den ich diese Woche aus lufttrocknender Modelliermasse schöne neue Osteranhänger im angesagten Crochetstyle gemacht habe.

Osteranhänger mit Modelliermasse

Nö, ich habe die Anhänger nicht gehäkelt, obwohl das bestimmt auch schön wäre. Häkelanhänger oder vielleicht auch Ostereier aus Makramee sehen bestimmt auch schön aus – fällt mir gerade ein – und modern ist das ist ja auch wieder total. Das merk ich mir fürs nächste Jahr vor. Dieses Jahr habe ich gut abgelagerte Modelliermasse verwendet.

Ei aus lufttrocknender Modelliermasse

Die Modelliermasse habe ich bereits vor ein oder zwei Jahren gekauft und eigentlich Anhänger in Sternform für Weihnachten machen wollte.
Wollte, hab ich gesagt, hab ich aber dann doch irgendie nicht gemacht.
Nun ist mir beim Umräumen meines Kreativzimmers die Modelliermasse wieder in die Hände gefallen und bevor ich sie wieder irgendwo hin räume und vergesse, habe ich sie sofort in die Küche gelegt und die Osterhasenausstecher rausgeholt. Aber einfach nur Ostereier ausstechen und Anhänger in Hasenform war mir dann irgendwie doch zu langweilig. Wie gut, dass ich als Kind wirklich oft und gerne gehäkelt habe und meine Mama noch jede Menge Häkeldeckchen und gehäkelte Servierttenringe hat. Nicht alles von mir, sie hat auch oft und gerne beim Kirchenbasar gekauft.

Jedenfalls war sie so nett und hat mir eines dieser Deckchen abgetreten. Im Notfall hätte ich eben ein Stückchen gehäkelt. Stäbchen und Mausenzähnchen kann ich immer noch. Das Deckchen ist aus reiner Baumwolle, fest gehäkelt und hat sich super in Modelliermasse drücken lassen. Ich wollte es erst schonen und habe es mit Frischhaltefolie dazwischen versucht, aber das Muster wurde sehr schwammig und wenig ausdrucksstark. Aber keine Angst: Dem gutgehüteten, min. 30 Jahre alten Häkeldeckchen ist nichts passiert. Ich habe es in die Masse gedrückt und es lies sich rückstandslos wieder entfernen. Ein tolles, einfaches DIY, das bestimmt auch Kindern Spaß macht.

Anleitung für einfachen Osterschmuck

Alles in allem ein wirklich schnelles DIY und somit auch für Ungeduldige etwas. Ich habe insgesamt, also für die Verarbeitung der kmpl. Packung Modelliermasse ungefähr 10 Minuten gebraucht. Leider habe ich keine Anleitungsfotos für dich. Ich hab gar nicht damit gerechnet, dass ich ruckizucki fertig bin, eigentlich wollte ich nur mal schnell eben versuchen, ob die Masse noch gut ist. Hand Nr. 3 und 4 war währenddessen nicht zuhause und meine eigenen 2 Hände habe ich zum Kneten und Rollen gebraucht und da konnte ich mit den Gipshänden nicht noch den Fotoapparat bedienen. Dafür hab ich aber das Handy mitlaufen lassen und das komplette DIY gefilmt.

Das Video dauert nur knapp eine Minute und ist somit schnell konsumiert und du weiß anschließend definitiv jeden einzelnen Arbeitsschritt.

Schritt für Schritt Anleitung

Materialliste:

Lufttrocknende bzw. lufthärtende Modelliermasse
z. B. Fimo air Basic*

Osterausstecher / Keksausstecher mit Ostermotiven*

Werkzeug/Sonstiges:

Backpapier als Unterlage
Frischhaltefolie zum Abdecken
Häkeldeckchen oder ähnliches
2 kantige Bleistifte oder Kantenstäbe als Abstandshalter
Teigrolle oder ähnliches zum Ausrollen der Modelliermasse

lufttrocknende Modelliermasse

Anleitung Osteranhänger aus Modelliermasse selbst machen

  • lufthärtende bzw. lufttrocknende Modelliermasse in den Händen warmkneten bis sie geschmeidig ist
  • Masse flachdrücke, mit Frischhaltefolie abdecken und 6mm hoch ausrollen. Um eine flache und gleichmäßige Ebene bekommen, eignen sich eckige Stifte als Abstandshalter sehr gut. Der Teigroller wird nur auf den Stiften entlang gerollt, während die Masse zwischen den Stiften liegt.
  • Das Muster auflegen, wenn du unter die Masse ebenfalls ein Muster legst, werden die Osterstrauchanhänger von beiden Seiten schön. Wenn du nur ein Häkeldeckchen auf eine Seite legst, wird die Rückseite glatt. Das kannst du machen, wenn du die fertigen Ostereier oder Häschen als Geschenkanhänger verwenden möchtest.
  • Häkeldeckchen entfernen und ausstechen. Ich habe ganz normale Keksausstecher in Ei- und in Hasenform verwendet.
  • Ein Loch für den Aufhänger in die Masse stechen. Die Spitze des Bleistiftes gibt ein schönes Loch. Dafür von beiden Seiten den Bleistift eindrehen und evtl. sauber nachdrehen.
  • Unsaubere Ränder vom Ausstechen begradigst du indem du deinen Finger in warmes Wasser taugst und die Ränder damit abfährst.
Osteranhänger am Strauch

Werbung

Die im Text mit „*“ gekennzeichneten Links führen zu einem Affiliatepartner. (Ein Kauf über diesen Link kostet dich nicht mehr wie sonst!). Mehr über Werbung in Pearl’s Harbor Kreativblog findest du hier.

Noch mehr Anleitungen für Ostern

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.